Meuthen im Streit mit AfD-Partei­vorstand

Meuthen im Streit mit AfD-Partei­vorstand


Der scheidende AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen hat bekanntlich einen Austausch der gesamten Parteispitze gefordert. Der Parteivorstand wehrt sich.

Meuthen im Streit mit AfD-Partei­vorstand

Alice Weidel, Fraktions­chefin und stellvertretende Bundes­sprecherin, habe gekontert: „Meuthen wirkt wie ein trotziger Junge, der auf dem Bolzplatz das Nachsehen hat und aus lauter Zorn den Ball mit nach Hause nehmen will, damit keiner mehr spielen kann.“

Auch AfD-Vize Stephan Brandner habe Meuthen als „schlechten Verlierer“ bezeichnet. Meuthen hätte in den ersten vier Jahren als Bundes­sprecher ganz gute Arbeit gemacht. „Seit etwa zwei Jahren hat er sich aber program­matisch, konzeptionell und personell immer wieder vergaloppiert und geht zunehmend vielen mit seinem besser­wisserischen Gequengel auf die Nerven“, habe Brandner gegenüber der „Welt“ gesagt. Ko-Parteichef Tino Chrupalla habe der Zeitung gesagt: „Wer konstruktiv und kollegial für den Erfolg der Alternative für Deutschland gekämpft hat, braucht nicht die Segel zu streichen.“ Die Zusammenarbeit mit seinen Stell­vertretern wäre gerade im Wahlkampf sehr harmonisch verlaufen. Er wolle sich deshalb erneut als Bundes­sprecher zur Wahl stellen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von Robin Krahl - Eigeni Arbet, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=37902654


Montag, 01 November 2021

Spenden Sie für noch mehr Kritische Berichterstattung und unterstützen Sie Alternative-Presse.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von alternative-presse.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Betrag Unterstützung via Paypal
Alternative-Presse.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage