Spendenaktion einblenden

Bitte Unterstützen Sie Unsere Arbeit mit einen kleinen oder größeren Betrag.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Bankverbindung:
Inhaber: A. Krüger
IBAN: DE27100700240132195900
Verwendungszweck: AP-Media
BIC:EUTDEDBBER
Bitcoin:
bc1qv54pdwlzuzl9pfz4d58q30l3n7z0f7p8q6h8wv
GoFundMe:

Close

Hamburg: 11 Verbrecher vergewaltigen 15-Jährige!

Hamburg: 11 Verbrecher vergewaltigen 15-Jährige!


Es ist ein Verbrechen, dessen Grausamkeit einfach nur fassungslos macht:

Hamburg: 11 Verbrecher vergewaltigen 15-Jährige!

Elf Männer, darunter zehn mit Migrationshintergrund, zerren eine 15-Jährige im Hamburger Stadtpark ins Gebüsch und vergewaltigen sie stundenlang. Das Handy und das Portemonnaie des Mädchens werden anschließend geklaut, die Tat wird offenbar von einem der Täter gefilmt. Mehr als ein Jahr später wird nun gerade mal geprüft, ob die Staatsanwaltschaft überhaupt Anklage erheben wird. Lediglich einer der Verdächtigen saß zwischenzeitlich in Untersuchungshaft, wurde aber nach kurzer Zeit entlassen. Dabei konnten von neun der Verdächtigen Spermaspuren nachgewiesen werden, nachdem von allen Beschuldigten DNA-Proben genommen wurden.

Taten wie diese sind unerträgliche Nachrichten, doch sie werden von vielen Medien und Politikern geradezu gewohnheitsmäßig behandelt. Sie dürfen jedoch niemals zur Gewohnheit werden! Solche „Monster“ – sie müssen im Falle einer ausländischen Staatsbürgerschaft schon bei weitaus geringeren Straftaten konsequent abgeschoben werden. Dass Frauen und Mädchen sich im öffentlichen Raum sicher fühlen können, ist das Mindeste, was wir von der Bundesregierung erwarten können und müssen!


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Mittwoch, 03 November 2021

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage